Auf in`s Digitaldruck-Wolkenkino

5e43f2b9-f1f1-4d86-a855-557b0d8aacef

und über Streuobstwiesen in die Unterwasserwelt unserer Seen und Bäche…

Wenn auch jetzt noch viele Seen und Tümpel ihr Winterkleid tragen, so ahnt man bereits, dass der Frühling nicht mehr weit ist. Gluckernd plätschern kleine Bächlein und fast meint man, jetzt schon winzige Fische und Krabbeltiere zu erkennen, die sich hier im Frühling und Sommer tummeln. In liebevollen Illustrationen und Kind gerechten Beschreibungen unserer heimischen Flora und Fauna lieferte uns Esther Lindner als Profi für Naturlehrmaterialien wunderbare neue Motive, die via Digitaldruck zum Leben erweckt wurden. Demnächst sind diese Tafeln im Umweltgarten Wiesmühl zu sehen.

Mit Digitaldruck das Leben entdecken

Es gal7a17ac83-852c-4395-8ced-59fd87693140t, diese nach gelieferten Vorlagen im Digitaldruck anzufertigen und zunächst auf unseren Folien aufzudrucken. Perfekt in der Grafik vorbereitet, spuckte der Digitaldrucker in brillanter Farbqualität ein Motiv nach dem anderen aus. Bald lagen viele bunte Fische, Blätter und Baumfrüchte auf unserem Arbeitstisch in der Werkstatt. Und sogar unser sonst eher lesefaules Team studierte Texte und Tafeln intensiv, bevor es zum nächsten Arbeitsschritt überging.

Mit Präzision zur perfekter Präsentation

2914ec5e-6a21-4738-a533-f87f9a8ffd11

Alle Folien wurden auf Aludibondmaterial verklebt und mit Schutzlaminat versehen. Erst danach kam „schweres Gerät“ zum Einsatz. Um den Motiven noch größere Authentizität und eine bessere Wirkung zu verschaffen, wurden die Motive mit der Säge aus- und auf Format zugeschnitten. Hier galt es, exakt die vorgezeichneten Umrandungen einzuhalten und mit großem Fingerspitzengefühl der richtigen Form zu folgen. Absolute Präzision und eine ruhige Hand zeichneten hier die Arbeiten unserer Werbetechniker aus!

Mit Digi-Druck zum perfekten Eindruck

Schritt für Schritt entstanden wundervolle kleine Tafeln, die beim Betrachten nicht nur Kindern, sondern auch Erwachsenen ein Lächeln entlocken und gleichzeitig wertvolle Informationen vermitteln. In der Verwendung von Digitaldruck werden die Schilder viele Jahre lang Wind und Wetter trotzen. Das Schutzlaminat verhindert ein Ausbleichen der Motive, so dass Farbechtheit und Brillanz erhalten bleiben.a52aef08-743a-4ee6-8404-b1ba60cf64e4.jpg

ad91359c-dc46-46dd-a314-065c56fb7922Und weil Lernen Spaß machen darf, können nach der endgültigen Montage vor Ort Neugier und Wissensdurst in besonderem Maße gestillt werden: Das Motiv des knackig bunten Apfels ist aufklappbar, sein Innenleben erzählt weitere spannende Sachen aus der Natur. Dem gesamten Team von Schreier Werbetechnik war es eine große Freude, die Grundsteine zum interaktiven Lernen zu legen.

Auf dass sich viele 5e43f2b9-f1f1-4d86-a855-557b0d8aacefgroße und kleine Besucher noch sehr lange im Lebensraum Streuobstwiese aufhalten oder sich im Wolkenkino vergnügen!

Sind auch Sie auf der Suche nach einer bildhaften Darstellung Ihrer Botschaft? In einer Umsetzung, die dauerhaft Menschen begeistert und unabhängig von Klima und Region Ihr Unternehmen zeigt?

Dann vereinbaren Sie einen Termin mit mir. Ich freue mich auf Ihren Anruf unter 08031/62304!

Michael Martinus

Text: Sonja Lehmann, Die Wortmalerin

Fotos: Michael Martinus

Werbeanzeigen

Sie möchten einmal Mäuschen sein?…

…und einen Blick in Ecken werfen, die einem sonst verborgen bleiben? Sich in fremde Welten wagen, um vielleicht am Ende doch die Nase zu rümpfen? Wir „lüften“ heute mal die Decke der Schreier Werkstatt – begleiten Sie uns und entdecken Sie, was es zu einer perfekten Beschriftung alles braucht…

Geheimnisvolle Töpfe und Tiegel und ein ganz spezielles Raumklima

Manch einer hält nach kurzer Zeit bei uns die Luft an oder atmet etwas angestrengt durch den Mund. Nur wenige sagen: „Diesen besonderen Geruch, den liebe ich. Er erinnert mich an früher, als ich immer im Werkunterricht an der Klebstofftube gerochen habe!“ Für viele ungewöhnlich, für manche sicherlich eine Komponente, die einen längeren Aufenthalt in unserer Werkstatt nicht zulassen würde. Wer sich mit Ausdünstungen von Lacken und Kunststoffen nicht anfreunden kann, der beschränkt sich am besten nur auf das Abholen seiner Aufträge. Wer aber ein Freund von Farben, Lösungsmitteln und Folien aller Art ist, der kann ausgiebig eine Prise davon nehmen.

20171012_164121Zahlreiche Töpfe, Tiegel und Gläser präsentieren sich an Arbeitstischen. Folien, Klebebänder, Abdeckplanen ergänzen das Sortiment. Alles steht bereit, damit eine professionelle Beschriftung und Beklebung fachgemäß ausgeführt werden kann. Jetzt versteht man auch, warum es Sinn macht, Fahrzeuge, Schilder und Planen in der Werkstatt vor Ort beschriften zu lassen. Jedes Handwerkszeug liegt sofort parat, kurze Wege und optimale Lagerung ermöglichen schnelles und professionelles Arbeiten.

007 und die Datenübermittlung 

James Bond, ultimativster Geheimagent aller Zeiten, erhielt wichtige Daten meist auf ominösen Disketten oder musste sich diese im Vorfeld von gegnerischen Agenturen mühevoll und in gefährlicher Mission beschaffen. Gott sei Dank, greifen die Mitarbeiter von Schreier Werbetechnik heute entspannt zur installierten EDV und bitten die kooperierenden Werbeagenturen oder Grafiker ganz einfach um die schnelle Datenübermittlung via Server und Bildschirm. Einige spezielle Tricks verhindern natürlich den unbefugten Zugriff auf diese Daten, sichern aber gleichzeitig die exakte und schnelle Überlieferung von Entwürfen und Layouts. So kann es zeitnah von einem Entwurf in die praktische Umsetzung gehen.

20171013_180355

Das Große und Ganze im Auge behalten

20171013_204750

Sind die Arbeitsschritte Einlesen der Daten, produzieren der zu verklebenden Folien und Ausdruck via Digitaldrucker oder Folienplottgerät erledigt, blickt man dankbar auf die vorhandenen freien Flächen in der Werkstatt. Digitaldruck, der für eine Busbeschriftung meterweise angefertigt wurde, kann bei Schreier übersichtlich ausgerollt und so die Druckqualität und Farbechtheit optimal geprüft werden. Ein herber Geruch des frischen Drucks begleitet den Betrachter – manch ein Besucher rümpft hier erneut die Nase.

Bus und Bahn – wir ziehen an

Wer jetzt immer noch Mäuschen spielen möchte, der sollte im Anschluss an die Produktion in die Werkstatt kommen. In Teilabschnitten produziert, werden nun die Digitaldrucke beidseitig am Reisebus zusammengefügt und angebracht. Auch hier bietet die große Halle eindeutige Vorteile. Frei von Wettereinflüssen, Sonneneinstrahlung und fliegendem Getier, werden die Folien auf dem Fahrzeug verklebt. Spätestens jetzt erkennt jeder, was aus einem neutralen Fahrzeug für ein beein-druckendes rollendes Werbemobil geworden ist! Einzigartig im Design und in der Farbbrillanz wird dieser viele Jahre lang Passagiere befördern und begeistern.IMG_0436

Und dann möchte man vielleicht wieder Mäuschen spielen – oder man steigt einfach als neugieriger Reisender der Firma Berr in den Bus ein und fährt los! Egal ob im Winter zum Wilden Kaiser oder im Sommer zum Hartkaiser nach Ellmau.

IMG_0442

Ich freue mich, wenn Sie mich  -ganz ohne Mäuschen zu sein – besuchen ! Gerne erzähle ich Ihnen mehr, wie auch Sie von den Möglichkeiten moderner Werbetechnik profitieren können !

Ihr

Michael Martinus

Text: Sonja Lehmann

Fotos: Michael Martinus

 

 

 

 

Wir ziehen Wohnmobile an…

20170926_091307 Kopie

In Zeiten der Postkutschen war das noch so eine Sache mit einer Reise in die große weite Welt. In einer rollenden Holzkiste über holprige Feldwege zu rumpeln erforderte Ausdauer und eine hohe Toleranzschwelle. Ganz zu schweigen von der Auswahlmöglichkeit der Mitreisenden…

Mit den modernen Wohnmobilen ist es heute ein Leichtes schnell und bequem von A nach B zu kommen. Die Hersteller perfektionieren die Fahrzeuge bis ins kleinste Detail, Abstufungen ergeben sich lediglich aus den finanziellen Möglichkeiten der Käufer. Unterschiede in der individuellen Optik gibt es jedoch kaum. Dabei kann es beim Design durchaus be-eindruckende Lösungen geben. Wenn der stolze Wohnmobilbesitzer mit der Firma Schreier Werbetechnik in Kontakt steht, sieht das beispielsweise so aus:

Meter für Meter vorwärts

20170922_102730

„Jetzt heb` mal das rechte Hinterrad, dann geht das leichter“, möchte man fast sagen, wenn man Michael Martinus und seine Mitarbeiterin beobachtet, wie sie sie mit vollem Körpereinsatz die einzelnen Folienelemente am Wohnmobil verkleben. Sorgfältig darauf bedacht, dass die bunten Stücke ohne Falten und Blaseneinschlüsse angebracht werden, arbeitet sich das Team Meter für Meter vorwärts. Im Vorfeld wurden via Digitaldruck und dem scharfen Cuttermesser der Folienplottgerätes für jeden Stelle am Fahrzeug passgenau die gewünschten Dekore angefertigt. In der großen Werkshalle findet dabei das Wohnmobil einen sicheren trockenen Platz, so dass die Beklebung wetterunabhängig und zeitnah erfolgen kann. Über Nacht erfolgt dann ganz ohne zutun die notwendige Aushärtung des Klebers, was die Haltbarkeit der Folie am Untergrund sichert.

20170922_085457

Garantiert lange sichtbar

Mit UV-beständiger und sturm- und regenresistenter Beklebung versehen,  kann der Kunde nach einer letzten Überprüfung durch Michael Martinus sein Fahrzeug entgegennehmen. Sichergestellt ist dabei, dass Daten in der hausinternen Datenbank gespeichert sind und bei Bedarf jederzeit wieder abgerufen werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob nur eine durch einen kleinen Kratzer verursachte Beschädigung ausgebessert werden muss oder ob einzelne Dekore erneuert oder abgeändert werden sollen. Der nächste Urlaub kann nun so individuell geplant werden wie es auch dem Erscheinungsbild entspricht. Ganz nach Maß gibt dabei das Wohnmobil eine besondere Einzigartigkeit wieder: ein personalisiertes Design, das nirgendwo sonst auf der Welt so zu finden ist!

Schreier Werbetechnik wünscht dem Globetrotter aus Bayern allzeit Gute Fahrt und jede Menge Zeit, um möglichst viel „on tour“ zu sein.

Text: Sonja Lehmann

Interessieren auch Sie sich für eine individuelle Beschriftung auf Ihrem Fahrzeug, sprechen Sie mich gerne an. Wir freuen uns auf Sie!

Ihr Michael Martinus

 

Fotos: Michael Martinus